Sportalternativen

Hier sollen die möglichen Alternativen besprochen werden. Eventuell kann man Gruppenverträge aushandeln, die günstiger sind.

Z.B:

  • Fitness First
  • Kieser Mitte
  • Mc Fit Prenzlauer Allee
  • Superfit im Alexa
  • Jopp Frauenfitness
  • GREENGYM Berlin
  • Randori Pro (Kampfsport, Ausdauer in Kursen)
Veröffentlicht in Allgemein

Juristisches

Timani Fitness GmbH, Immanuelkirchstr. 14, 10405 Berlin,

vertreten durch den Geschäftsführer Herbert Grap, 
Register-Nr.: Amtsgericht Charlottenburg HRB 62139
– Schuldnerin –

auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen

Beschluss:

Zur Verhinderung nachteiliger Veränderungen in der Vermögenslage der Schuldnerin bis zur Entscheidung über den Antrag wird am 27.11.2013 um 14:00 Uhr angeordnet (§§ 21, 22 InsO):

1.    Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird

Herr Rechtsanwalt Dr. Joachim Heitsch
Berliner Straße 117, 10713 Berlin
bestellt.

Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände des schuldnerischen Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 InsO).

36t IN 4888/13 Amtsgericht Charlottenburg, 28.11.2013

Veröffentlicht in Allgemein

Insolvenz Nautilus Training

Es spricht sich langsam rum; am 28. Februar 2013 wird Nautilus Training schließen, obwohl eigentlich noch genug Masse vorhanden ist. Es waren zwar großartige Jahre mit sehr zufriedenen Kunden, doch lässt die Insolvenz auch viele negative Gefühle zurück, da teils mehrjährige Verträge abgeschlossen wurden, bei denen die Mitgliedsbeiträge wahrscheinlich nun umsonst gezahlt wurden.

Auch wird die Suche nach einer Alternative schwierig. Wenn man sich auf dem Markt umschaut, stellt man fest, dass es ein zweites Nautilus Training einfach nicht gibt; und schon einmal gar nicht in unmittelbarer Nähe.

Dieser Blog soll mehrere Ansprüche haben. Einerseits der Austausch der geschädigten Kunden, anderseits die Suche nach einem neuen Fitnessstudio. Viele Fragen wurden schon von einer anderen Gruppe an Leuten ansatzweise geklärt: Im September 2013 ist völlig überraschend das Eisenhauer-Training in der Kulturbrauerei insolvent gegangen und die Leute standen von einem Tag zum nächsten vor verschlossenen Türen. Auch dort wurde ein Blog ins Leben gerufen. Ich fand das eine hervorragende Idee, so dass ich sogar Teile übernommen habe, damit sie hier diskutiert werden können! 

Veröffentlicht in Allgemein